Die Essenz der Arbeit:

Fragen wir Menschen danach, wie "alt" sie werden wollen, machen wir eine überraschende Erfahrung. Antworten. wie: "Woher soll ich das wissen", "das liegt nicht in meiner Hand", "solange Gott will", usw. lassen nichts Gutes erwarten. Das ist die gewohnte "Opferrolle", und die endet (noch) meist "weit unter 100", einhergehend mit "Krankheit", "Pflege" oder Verlust der Lebensqualität. Und das Fatale: Alle scheinen dabei mit zuspielen und mit zuverdienen ...Das Pikante daran: Unsere Erkenntnis lautet eindeutig anders. Die angemessene Antwort wäre: "Ich lebe, solange ich das für sinnvoll halte. Und wenn 120 oder mehr Jahre für mich SINN machen, dann entscheide ich mich eben für 120 Jahre oder auch mehr Jahre!" ... Gern beantworten wir Ihre Fragen -
QuantInstitut - Deutsche ForschungsCooperation ist ein Projekt der QuantLife Gesellschaft e.V..

12.5.15

Der physische und der feinstoffliche Körper...

Bereich:            Verjüngung
Werkzeug:         „QuAntworten – Antworten zum Essenziellen

Frage:
Wie hängt unser physischer Körper und unser nichtphysischer Körper zusammen?  
 (Fragesteller – männlich, 44, Soziologe)

Die QuAntwort:

Wir bezeichnen den nichtphysischen Körper als „feinstofflichen“ Körper. Es gibt z.B. sowohl physische, wie auch feinstoffliche Blut- und Energiebahnen. Die verbindenden Blutbahnen kennen wir unter dem Begriff „Meridiane“ …
In allen körperlichen Einrichtungen ist die Physis mit der Feinstofflichkeit verbunden. Wir sprechen zum leichteren Verständnis von „Blaupausen“.
Ohne diese Feinstofflichkeit ist Physis ausgeschlossen. Also liegt in der Feinstofflichkeit die Voraussetzung für die Physis.
Danach kann Feinstofflichkeit zwar ohne Physis sein, jedoch Physis nie ohne Feinstofflichkeit.
Also muss sich Feinstofflichkeit zuerst entwickelt haben …
Feinstofflichkeit ist von dauerhaftem bestand.
Die Physis geht nach Beendigung (was wir „Tod“ nennen) wieder in die Feinstofflichkeit über.
Dies dürfte für alles Physische – oder besser: Manifestierte – in allen (physischen) Welten so gelten …  
Wie viel SINN mag es demnach machen, das Thema VERJÜNGUNG "am" physischen Körper zu beginnen ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.